Fachpflegedienst für außerklinische Intensiv- & Beatmungspflege

Häusliche Intensivpflege, sowie außerklinische Beatmungspflege ist eine Herausforderung; nicht nur für einen spezialisierten Pflegedienst, nein, auch für Angehörige, mitwirkende Therapeuten und Ärzte, sowie, allen voran, für den Klienten.

War es vor gut 15 Jahren in Deutschland noch völlig unbekannt, so ist heute eine ganzheitliche Intensivpflege in der eigenen Häuslichkeit möglich und in vielerlei Hinsicht auch wünschenswert. Verschiedenste Krankheitsbilder, angeführt von neuro-muskulären Erkrankungen, Zuständen im Koma oder nach erfolgreicher Wiederbelebung und auch Stoffwechselerkrankungen, führen nach der innerklinischen Akutphase, zu einer längeren, teils auch lebenslangen Abhängigkeit in Bezug auf Beatmung und/oder dauerhafter Überwachung der Vitalfunktionen und permanenter Notfallbereitschaft.

Für diese oben aufgezeigten Zustände und Möglichkeiten benötigen Sie einen Spezialisten. Gerne beraten und unterstützen wir Sie als Angehöriger, Klient oder auch als abgebende Klinik im Überleitungsverfahren und natürlich in der intensivpflegerischen Betreuung.

Unser Team ist nicht nur „jung und dynamisch“, auch lebens- und berufserfahrene Kolleginnen und Kollegen bereichern das interdisziplinäre Team aus motivierten Pflegekräften, einem Atmungstherapeuten, einem Ethikberater und beratenden Ärzten und Therapeuten.

Das pflegerische Personal kommt aus dem Bereich der Gesundheits- & Krankenpflege, sowie aus der Altenpflege. Jeder Mitarbeiter hat eine mindestens 3-jährige Ausbildung, ist examiniert und intern, sowie extern fort- und weitergebildet. Wir können auf einen großen Kreis aus Fachpflegekräften für Intensiv- und Anästhesiepflege, sowie für außerklinische Beatmung, stolz sein. Jeder Mitarbeiter hat Erfahrung in der außer- und/oder innerklinischen Intensivpflege; zeitgleich fördern wir in einem Trainee-Programm frisch-examinierte Pflegekräfte und begleiten individuell die berufliche und persönliche Entwicklung eines jeden Mitarbeiters. Somit finden Sie als Klient und Angehöriger in unserem Unternehmen sowohl lebens- und berufserfahrene „Mitfünfziger“, wie auch frischexaminierte 22-jährige…

Gemäß unserer Unternehmensphilosophie „Qualität schützt Leben“ und „Qualität und Kompetenz mit Herz“ möchten wir Sie mit Wissen, Fach- und Sozialkompetenz, sowie einem Höchstmaß an Sicherheit begleiten und unterstützen! Unsere Dienstleistungen basieren auf einem Fundament ethischer Gesichtspunkte; wir berücksichtigen die Gewohnheiten eines jeden Klienten und fördern individuell Ressourcen in jeglicher Hinsicht.

Grundsätzlich können wir Ihnen als Klient, sowie den Angehörigen, Kostenträgern und abgebenden Kliniken und Zentren folgendes intensivpflegerisches Dienstleistungs-Spektrum bieten:

  • invasive und non-invasive Beatmung über Tracheostoma, Maske (Nase, Full-Face); palliativ angesetzt ist nach Rücksprache auch eine Versorgung endotracheal intubiert möglich
  • Monitoring der Vitalfunktionen wie Pulsoxymetrie, Kapnometrie, EKG, Puls, Blutdruck
  • Mobile Blutgasanalyse
  • Atmungstherapeutische Visite
  • Lagerungstechniken und –drainagen
  • Kinästhetik und basale Stimulation
  • Pflege von zentralen Venenkathetern
  • Pflege von Stomas, Drainagen, Kathetern
  • Heimdialyse-Verfahren
  • Betreuung von Klienten mit Zwerchfellschrittmacher
  • Notfall- und Absaugbereitschaft
  • Enterale und parenterale Ernährung
  • PEG/PEJ-Versorgung
  • Wundmanagement
  • Jegliche grundpflegerische Versorgung
  • transcutane Partialdruckmessung von O2 und CO2
  • Bereitstellung von Defibrillatoren bei Bedarf

Zusätzlich bieten wir Ihnen nach Rücksprache:

  • Ethikberatung
  • Pflegeberatung
  • Gesundheitscoaching
  • Ernährungsberatung

Hier finden Sie uns

SRP intensiv GmbH & Co. KG

Hauptverwaltung SRP Unternehmensgruppe

Wiesenstr.12

64756 Mossautal

Telefon: 06062-809 84 66

 

SRP intensiv-Transport GmbH & Co. KG

Dynamostr.13

68165 Mannheim

Telefon: 0700-019 222 19

 

SRP Unternehmensgruppe Rückholdienst-Wache

Erbacher Str.45

64756 Mossautal

Telefon: 06062-80 90 400

 

ALARMZENTRALE Rückholdienst

06062-80 90 400

Beauftragter für Medizinprodukte-Sicherheit nach MPBetreibV:

Sven Schäfer

mp-sicherheit@srp-intensiv.de